GVZ Berlin - Süd

Hauptstr. 11 – 13
14979 Großbeeren
< Zurück
Jungs Paar beim Umzug

Tipps und Tricks: Das erste Mal Zusammenziehen

Sie und Ihr Partner möchten endlich zusammenziehen? An dieser Stelle verraten wir Ihnen Tipps und Tricks damit der Umzug reibungslos klappt und Sie sich auf die gemeinsame Zukunft konzentrieren können.

Auf zu neuen Ufern?
Zu Beginn sollten Sie abklären ob Sie gemeinsam in eine neue Wohnung ziehen möchten, oder ob ein Partner in einen bestehenden Haushalt dazu ziehen wird. Davon sind eventuell die nächsten Organisationsschritte abhängig. Sprechen Sie mit Ihrer Spedition über den genauen Ablauf. Je früher Sie alles durchgesprochen haben, desto eher können Sie sich auf die Zeit zu Zweit freuen.

Nachsendeantrag und Umzugsmitteilung
Kümmern Sie sich rechtzeitig darum allen Behörden und Vertragspartnern Ihre neue Adresse mitzuteilen. Am bequemsten funktioniert dies über einen Nachsendeantrag und eine Umzugsmitteilung. So können Sie beide sichergehen, dass Ihre Post nahtlos in Ihrem neuen Zuhause ankommt.

GEZ-Gebühren halbieren
Ein schöner Nebeneffekt bei der Zusammenlegung zweier Haushalte ist, dass man seit 2013 nur noch GEZ-Gebühren für eine Wohnung zahlen muss. Besprechen Sie gemeinsam wer von Ihnen seine Gebühren abmeldet.

Ein gemeinsames Konto einrichten
Möchten Sie ein gemeinsames Konto eröffnen? So können Sie alle Kosten wie Nebenkosten, Telefon und Miete bequem von einem Konto aus abbuchen lassen. Eine Alternative wäre dass Ihr Partner einer Vollmacht für Ihr Konto bekommt. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin bei Ihrer Bank und gehen Sie alle Möglichkeiten durch!

Hausratsversicherung
Wenn Sie in eine neue Wohnung ziehen oder sich Ihr Hausstand vergrößert hat ist es unter Umständen notwendig, dass Sie Ihre Hausratsversicherung anpassen lassen. Im Falle dass Sie heiraten oder bei der Zusammenlegung von zwei Haushalten haben Sie in den meisten Fällen Sonderkündigungsrecht und können sich gegebenenfalls einen neuen Anbieter suchen.

Wer steht im Mietvertrag?
Überlegen Sie gemeinsam ob beide Parteien als Hauptmieter eingetragen werden sollen. Auch wenn es in diesem Moment unangenehm klingt, im Falle einer Trennung können so nur beide Partner gemeinsam den Mietvertrag auflösen.

Aus Alt mach Neu?
Je nachdem ob Sie sich neu einrichten möchten oder aber Ihre bestehenden Haushalte zusammenlegen: Überlegen Sie vorher gemeinsam welche Möbel Sie behalten wollen oder ob Platz für Neues geschaffen soll. Entscheiden Sie gleichberechtigt, so können Sie sichergehen, dass Sie sich beide von Anfang an wohlfühlen.

Sperrmüll oder Möbelverkäufe
Entscheiden Sie ebenfalls gemeinsam, von welchen Stücken Sie sich trennen möchten. Denken Sie daran vor dem Umzug einen Termin für Sperrmüll geben zu lassen oder verkaufen Sie Ihre Möbel auf Flohmärkten oder auf einem Kleinanzeigenportal im Internet.

Gemeinsamer Urlaub
Nehmen Sie am besten beide gleichzeitig Urlaub, damit Sie Hand in Hand Ihren Umzug organisieren können. Denken Sie auch daran am Tag des Umzugs selbst einen Tag Sonderurlaub bei Ihren Arbeitgebern zu beantragen. So können Sie sich gemeinsam und in Ruhe in Ihrer neuen Wohnung einrichten.

 


Sie suchen eine professionelle Möbelspedition?

Gerne beraten wir Sie. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen beim Umzug!